Max. Teilnehmer
12
Min. Teilnehmer
8

Dozent

Dipl.-Theol. Christian Müller-Hergl
Dozent für DCM (Dementia Care Mapping)/ Gerontopsychiatrie

Dementia Care Mapping (DCM) - Basis Kurs

Kursnummer
2021-WB-DCM-01

Termine

17.03.2021, 09:00 Uhr -
19.03.2021, 17:30 Uhr
Quartier Clara Zetkin - Schulungsraum
5 freie Plätze

Beschreibung

Dementia Care Mapping ist ein in England von Tom Kitwood und Kathleen Bredin entwickeltes Evaluations- und Beobachtungsverfahren, das zur Optimierung der personzentrierten Pflege von an Demenz erkrankten Menschen dient. Sich in die Lage von jemandem zu versetzen, der mit einer Demenz lebt, ist nicht einfach.

Im ersten Teil des Basiskurses werden die theoretischen Grundlagen des Verfahrens vermittelt. Im Zentrum der sozialpsychologischen Theorie der Demenz steht Kitwoods These, dass die Themen und Probleme im Umfeld Demenz in der Interaktion und Kommunikation entstehen und von allen Beteiligten mitgeprägt werden. Ursachen und Gründe für ungünstige Umgangsweisen werden erläutert und das besondere menschliche und professionelle Anforderungsprofil für die Arbeit mit Menschen mit Demenz verdeutlicht. Die Theorie der Positiven Personenarbeit fasst zusammen, was Professionelle in Pflege und Betreuung tun können, um – trotz zunehmender neuropathologischer Behinderung – das Personsein zu erhalten.

Im zweiten Teil wird das Kodierungssystem (Datensammlung) mittels Vortrag, Gruppenübungen und Rollenspielen trainiert. Dabei spielt das System von Vorrangsregeln sowie die Idee der Degeneration eine wichtige Rolle. Einfache Formen der Datenbearbeitung beschließen den Tag. Am letzten Tag werden die Ebenen der Ereignisberichte (Personale Detraktionen und Positive Ereignisse) vorgestellt, eine Prüfung von 1 ½ Stunden abgenommen und abschließend die Rückmeldung der Daten an das Team in den Blick genommen.

Die DCM-Ausbildung ist in allen Ländern, in denen das Instrument angewendet wird, einheitlich gegliedert. Die Ausbildungsstruktur hat zum Ziel, den Umgang mit dem Instrument in komprimierter Form in drei Ausbildungstagen in einem Basis-Kurs (basic user) zu erlernen, um dann zeitnah praktische Erfahrungen mit dem DCM-Verfahren zu sammeln.

 

Kursort: Brandenburg an der Havel

In den Kurskosten enthalten sind die Registrierungskosten der Bradford Dementia Group sowie Verpflegung.

Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

Über den Dozenten

Dipl.-Theol. Christian Müller-Hergl ist Leiter des Basislehrgangs Gerontopsychiatrie. Er arbeitet an der Fakultät für Gesundheit (Department für Pflegewissenschaft) der Universität Witten/Herdecke und am Dialog- und Transferzentrum Demenz.

Kurs buchen

950,00 €Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Ansprechpartner

Lisa Wuthe

Tel.: 03381 - 764 271
l.wuthe@spz-brb.de

Flyer
Download
8utS0PrLmXb6OD5Zx5mQG3hMo86EB-9hZ_PwxT7j4gg