Suche
Max. Teilnehmer
16
Min. Teilnehmer
5

Dozentin

Xandra Fels
Heilpädagogin, Mitarbeiterin im Sozialen Dienst

Kommunikationsgestützte Pflege bei Demenz

Kursnummer
FB-DEM-KOM

Termine

25.04.2023, 13:30 - 15:00 Uhr
Quartier Clara Zetkin - Schulungsraum
14 freie Plätze
23.11.2023, 13:30 - 15:00 Uhr
Quartier Martha Piter - Schulungsraum
16 freie Plätze

Zielgruppe

Alle Interessierten.

Beschreibung

An Demenz erkrankte Menschen leben in ihrer eigenen Welt. Für Angehörige ist dieser Zustand oft nur schwer zu verstehen und zu ertragen, sieht doch der geliebte Mensch genauso aus wie vorher. Sein Verhalten ist allerdings vollkommen anders als gewohnt, sodass er einem fremd erscheint. Die Methode der kommunikationsgestützten Validation kann Ihnen dabei helfen, das Verhalten Ihres demenzkranken Angehörigen oder Pflegebedürftigen zu verstehen, Ihnen einen besseren Zugang zu ihm zu ermöglichen und Ihnen dadurch die Situation einfacher zu gestalten.

Validation ist eine spezielle Kommunikationstechnik, die ihren Ursprung in den 1960er Jahren hat. Durch diese Methode soll die Kommunikation mit älteren, desorientierten Menschen ermöglicht werden. Diese „Technik“ beruht darauf, den kranken Menschen als solchen anzuerkennen und seine Welt als Realität anzunehmen. Wie das in ersten Schritten gelingen kann, erfahren Sie in diesem Seminar.

 

Kurs buchen

70,00 €Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Ansprechpartner

Lisa Wuthe

Tel.: 03381 - 764 271
l.wuthe@spz-brb.de

-lI41W48uVLBdONeb7c-UAT4X5yMDhavGgC_jKwqBmo